Trading-PC vs. Gaming-PC: Meine neue Forex-Trading-Station







▶ Mein Forex- und CFD-Broker:▶ https://devisen-handeln.org/forex-broker/admiralmarkets.html

▶ Mein Futures Broker:▶ https://fib.ampfutures.com/daxinator-getting-started

▶ Forex Broker Vergleich:▶ https://devisen-handeln.org/forex-broker/forex-broker-vergleich.html

▶ Seasonal Trading:▶ https://devisen-handeln.org/seasonal-trading.html

▶ Social Trading:▶ https://devisen-handeln.org/social-trading/social-trading.html

▶ Wirtschaftskalender:▶ https://devisen-handeln.org/wirtschaftskalender.html

▶ Trading-Bücher:▶ https://devisen-handeln.org/trading-buecher.html

▶ Demokonto:▶ https://devisen-handeln.org/demokonto.html

▶ Forex News:▶ https://devisen-handeln.org/forex-news/

▶ Mein Trading-PC:▶ https://devisen-handeln.org/forex-news/trading-pc

*********************************************
Social Media: Liken & Folgen nicht vergessen!
*********************************************

✘ Facebook: https://www.facebook.com/devisenhandeln

✘ Twitter: https://twitter.com/silbertrader

✘ Google+: https://plus.google.com/+Devisenhandeln/posts

Author:

6 thoughts on “Trading-PC vs. Gaming-PC: Meine neue Forex-Trading-Station”

  • Ich habe auch alles doppelt und dreifach wegen der Ausfallsicherheit. ich würde dir noch raten dich für diese Fälle auszurüsten:
    1.Internetausfall (ich habe UMTS dafür aber Vorsicht: einige UMTS anbieter laufen Über DSL Netz (bsp Lidl über o2). Mann muss darauf achten das der UMTS-Anbieter einen anderen Internetprovider nutzt als den welchen man selber als Hauptleitung hat. War mal der Fall O2 fiel aus, UMTS-BKUP war dann für'n Arsch weil auch über o2 xD.
    Habe daraus gelernt und andern UMTS-Provider genommen.
    2. Stromausfall, vor kurzem haben Bauarbeiter bei der Gasleitungsrenovierung das Stromkabel durchgesägt. Die Folge war der ganze Block hatte für 2,5 Stunden keinen Strom. Dafür würde ich einen USV kaufen + extra Akkus. Das ganze auch mal testen. Von 5 min Ausfallsicherheit halte ich nix, sollte schon 15-30min mindestens sein. Daher lieber überdimensionieren.

  • Yea cooles Setup:) Da ich allerdings schon gamer (Sim Racer&FPS) war, bevor ich mich mit der Börse beschäftigt habe, bin ich direkt mit "überdimensioniertem" PC / gaming-Maus / mehrere Monitore direkt ins Trading eingestiegen. Ich bin darüber sehr froh, dass die finanzielle Hürde nicht mehr zu meistern ist.

    Meine Meinung+Gedanken zu:
    Gaming PC VS Trading PC
    – GPU: Die Grafikkarte muss lediglich mit mehreren Ports die Möglichkeit bieten, mit mehreren Bildschirmen arbeiten zu können. Deswegen muss es keine starke Grafikkarte sein, sondern einfach nur eine low-mid-budget-GPU, die ein Bild liefert und mit mehreren Ports bestückt ist.
    – MONITORE: Fürs Trading braucht man nur Monitore, die 60/144 Hz liefern um die Augen zu schonen & min. 21" (HD) mit DVI oder HDMI anschluss.
    – RAM: RAM sind 8-16Gb eigentlich überall zeitgemäß (es sei denn man Simuliert oder ist Grafikdesigner, o.Ä)
    – CPU: Ich denke beim CPU sieht das schon anders aus, da ich gemerkt habe, dass das Mini-Terminal sehr Prozessor-hungrig ist… wenn ich 10 Chartfenster (alle mit Miniterminal bestückt) offen hatte, wurde mein CPU auf 90% ausgelastet (Intel(R) Core(TM) i5-4690 3.5GHz). Ähnliche ist es ebenfalls auch bei meinem Vater (Intel i7 4790k @4.7Ghz) passiert. Also CPU sollte
    schon gut ausgelegt sein, da ich wette, dass dieses Phänomen bei mehreren Tools ebenfalls der Fall sein könnte.
    – TASTATUR: Ist eigentlich reine Geschmackssache. Ich preferiere mechanische Tastaturen zum gamen. Generell Cherry bevorzugt.
    – MAUS: Bei der Maus kann ich dir nur zustimmen, der Komfort ist unglaublich. Hier gilt auch eher der Spruch: wer billig kauft, kauft zweimal, egal in welchem Segment. Wenn man mehrere Stunden am Tag vor dem PC sitzt, sollte die Maus auch stimmen.
    – MAUSPAD: Ich würde ebenfalls allen hier ein Gaming-Mauspad empfehlen. Egal ob Office/Trading oder Gaming. Mit einem richtigen Mauspad (Mein Mauspad – https://www.amazon.com/SteelSeries-4HD-Professional-Gaming-Mouse/dp/B002J9G5AE/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1513160547&sr=8-8&keywords=steelseries+mouse+pad) gleitet die Maus sehr schön, es liegt komfortabel in der Hand und da die Maus die wichtigste Schnittstelle zwischen Mensch und PC ist, sollte zumindest hier: Alles stimmen.
    Frank probier mal das Mauspad aus, wenn es Dir nicht gefällt, kannst du es bei Amazon ja immernoch zurückschicken 😉 ich wette allerdings du wirst es behalten 😀

  • Hallo Frank,
    schön, dass Du mal wieder ein Video veröffentlicht hast. Ist doch recht Ruhig in Deinem Kanal geworden 😉

    Im großen und ganzen stimme ich Deinen Ansprüchen zu und würde noch einen weiteren Blick auf die Grafikkarte machen wollen, da diese auch sehr viel Einfluss nehmen kann.

    In der Realität habe ich ein völlig anderes Verhalten, da ich unter der Woche in Hotels lebe (Berufsrisiko ;-).
    Da alles bei mir nahezu täglich transportiert werden muss, habe ich mich für ein Laptop-Workstation entschieden.
    Das ist halt kein super schickes Slim-Gehäuse, sondern eher ein fettes Arbeitstier, aber mit extrem schnellen verbauten Komponenten. Vom i7 Prozessor, über 64 Gig Ram, extrem schneller und auföäsender GraKa. Natürlich auch mit einer Kabelgebundenen Maus.
    Da Hotels oft ein extrem schlechtes WLan zur Verfügung stellen, hat mein Rechner eine eingebaute LTE-Karte, die ich bei ungüsntigen Verhältnissen durch ein externes Kabel ans Fenster bringen kann.

    Ich handel CFD´s gemütlich im Swingtrading, und Krypto´s nach News.
    Beides findet auf unserschiedlichen Plattformen statt und folgt komplett anderen Regeln. Da brauche ich keine psychologische Trennung auf mehrere Rechner.

    Der einzige Nachteil bei meinem Setup ist, dass ich keine externen Monitore herumschleppen kann/möchte.
    Somit ist meine Sichtfläche leider sehr begrenzt.
    Auch die Ergänzung eines Beamers habe ich angedacht, jedoch macht dies in den meisten Hotels auch nur wenig Sinn.

    LG, Max

  • Vielen Dank für Dein Herz,
    Auch ich müßte meine tradingstation erneuern, aber wie ich sehe, bin ich bei Weitem nicht so fix wie Du, ich habe von dem was du sagtest eigentlich nur 70% verstanden. Aber ich werde mir das von einem IT-Mann/Frau erklären lassen. Ich freu mich schon auf das nächste Video LG Max

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *